MONASTERO PASSITO

MONASTERO PASSITO

Kategorien: ,

Beschreibung

Wein
60% Garganega, 20% Cortese, 20% Chardonnay.

Lage und Eigenschaften des Weinbergs
Custoza, ein kleiner Teil der Gemeinde Sommacampagna, liegt südöstlich des Gardasees.

Durchschnittliche Höhe des Landes und seiner Zusammensetzung
Die Hügel liegen auf 100/150 m.ü.M. und sind maurischen Ursprungs mit kalkhaltigem, tonigem und kiesigem Boden.

Pflanzenzüchtung und Dichte
Spornkordon mit Erträgen von 2 kg pro Rebe.

Ernte
Die Trauben werden Anfang Oktober geerntet. Nach einem kurzen Absterben in der Pflanze werden sie in Kisten auf dem Dachboden weiter trocknen gelassen.

Weinbereitung
Mitte Februar erfolgt eine sanfte Pressung, gefolgt von einer kurzen Kaltmazeration und einer langsamen Gärung in Weiß. Unmittelbar danach wird es etwa 6 Monate in Barriques gelagert und 8 Monate in Flaschen gereift.

Organoleptische Beschreibung
In jungen Jahren goldgelber Wein, der dann im Laufe der Jahre eine bernsteinfarbene Farbe annimmt. Intensiv, zart, aromatisch in der Nase, mit angenehmen Noten von Akazienhonig, Vanille, Trockenfrüchten und kandierten Früchten.

Vol.
13,5%

Paarung
Herrlicher Dessertwein, der gut zu traditionellen veronesischen Desserts wie Pandoro, Panettone, Shortbread und trockenem Gebäck im Allgemeinen passt. Superlativ zu Käse wie Gorgonzola, French Roquefort oder English Stilton.

Format:
375 ml 750 ml