GARGANEGA IGT COLOMBARA

GARGANEGA IGT COLOMBARA

INDICAZIONE GEOGRAFICA TIPICA

Garganega ist eine typische, exzellente, weiße Veroneser Rebsorte die stets weit verbreitet war und auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Mal war sie voll im Trend, mal wieder weniger gefragt. Es ist eine Rebsorte mit einem enormen Potenzial.  Auf dem Weingut Monte de Fra ist Gargenega seit sechzig Jahren auf den Weinbergen Oliosi zu Hause, immer auf der Reberziehung Pergola Veronese und belüftet von den Winden des Lugana Gebiets. Es zeigte sich, dass dort die perfekten Voraussetzungen herrschen für eine echte Herausforderung: Auswahl der besten Jahrgänge für optimal strukturierte Weine und reichhaltige Fruchtaromen, da die Trauben lange am Rebstock reifen dürfen. Um diese Fruchtfülle optimal zu erhalten  werden die Weine ausschließlich im Stahltank ausgebaut. Colombara ist kein Aperitifwein, es ist vielmehr der “Rotwein unter den Weißweinen“ ein Wein mit Reifepotential und mittlerweile ein Weltenbürger, denn wir exportieren den Colombara in 56 Länder.

KARTE HERUNTERLADEN

LANGLEBIGKEITS-GRAFIK

 

Kategorien: , ,

Beschreibung

Rebsorte:
Garganega

Lage und Charakteristik der Weinberge:
Der Weinberg Colombara ist ein Weinberg mit einem tiefgründigen Charakter. Er ist terrassenförmig angelegt in Oliosi, ein kleines Gebiet in der Gemeinde Castelnuovo del Garda, südöstlich des Gardasees.

 Durchschnittliche Höhe der Weinberge und Bodenbeschaffenheit:
Der Weinberg befindet sich auf einer Höhe von 100 bis 200 Meter ü.d.M. auf einem Moränenhügelgebiet aus kalk- und tonhaltigen Böden.

Reberziehung:
Pergola

Ernte:
Sobald die Trauben vollreif sind, normalerweise in der ersten Oktoberhälfte, werden die Triebe mit den überreifen Trauben eingeschnitten, bleiben aber dennoch an den Rebstöcken hängen. Nach etwa zwei Wochen werden die Trauben dann händisch geerntet.

Vinifizierung:
Die entrappen Trauben werden sanft gepresst, sofort gekühlt und bleiben anschließend kurze Zeit mit den Schalen in Kontakt. Es folgt eine statische Dekantierung und eine temperaturkontrollierte Vergärung. Nach der Abfüllung reift der Wein noch mindestens 10 Monate in der Flasche bevor er in den Verkauf kommt.

Sensorische Beschreibung:
Die Farbe ist goldgelb, der Duft erinnert an Lakritze, Kamillenblüten und Aprikose. Im Mund präsentiert sich der Wein körperreich mit Aromen von exotischen Früchten, Akazienblüten, Vanille und Gewürzen. Empfehlenswert ist es den Wein zu dekantieren, denn dann entwickeln sich die Aromen noch intensiver und die mineralischen Noten und die harmonische Ausgewogenheit kommt noch besser zur Geltung. Begeisternd der langanhaltende, angenehmen Abgang.

Alkohol:
13 %

Harmonie mit Speisen:
Eine ideale Begleitung zu weißem Fleisch, rosa gebratem Fleisch aus dem Ofen, glasiert oder mariniert und zu mittelreifen Käsesorten. Besonders köstlich auch zu Foie gras und Trüffelgerichten.

Serviertemperatur:
12° bis 13 °